Luce Vergine "Guadeloupe"

LUCE VERGINE bedeutet jungfräuliches Licht. Wieso jungfreulich? Weil Lichtdesigner zum ersten Mal das Unmögliche erreicht haben. Licht zurückzubringen zu seiner Essenz. Das ist das pure Licht - Licht im Geburtenstadium. Das heißt: Leuchtmittel und Leuchte verschmelzen - die Lampe ist die Leuchte - die Leuchte ist die Lampe.

LUCE VERGINE kombiniert alle Vorteile des klassischen Fluoreszenz-Lichtes (Lichtfarbe, Lichtstrom, niedriger Energieverbrauch und lange Lebensdauer) mit etwas ganz Neuem: einer dekorativen Ausstrahlung.

Die neue Produktlinie geht von Fluoreszenz-Licht aus. Zuverlässig, gediegen und bis heute - nicht sehr schön. Nur lieferbar als gerade, runde oder U-förmige Röhre weil die Technik fehlte, diese Röhre anders zu formen. Diese Technik gibt es jetzt und zwar von nmd - Licht am Bau! Sie inspirierte Egbert Keen zu seinen, warscheinlich bisher, schönsten Entwürfen.

Design by: Egbert Keen Centrum voor Lichtarchitectur - Drachten (NL)
Technik: nmd - Licht am Bau GmbH
Bildnachweis: Holger Stein, Dresden

Technische Daten

Anschluss: 230 V / 50Hz
Lichtquelle: LED
Lichtfarbe: 2700 − 6500 K
Abmessungen: (L / B / H): ∅100 mm / 402 mm und ∅100 mm / 650 mm
Systemleistung: 50 W
Dimmbarkeit: ja, DMX
Schutzklasse: SK II
Besonderheiten: abgehangen

Zurück

Ihr Ansprechpartner
Produkte

Sebastian Sennewald
Telefon: +49 351 43838-46
Fax: +49 351 43838-33
Mobil: +49 174 9336764

s.sennewald@nmd-licht.de

zum Seitenanfang springen